Unsere neue Suchmaschine

Öffnungszeiten

Montag
13.30 - 16.00 Uhr

Dienstag
13.30 - 18.00 Uhr

Mittwoch
13.30 - 16.00 Uhr

Donnerstag
10.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 16.00 Uhr

Freitag
10.00 - 13.30 Uhr

Die Staatliche Bibliothek Neuburg an der Donau hat in ihrer Funktion als Regionalbibliothek für den Landkreis Neuburg-Schrobenhausen die Aufgabe die Landkreisbevölkerung, Behörden, Firmen, Vereine usw. mit Literatur für wissenschaftliche Zwecke, sowie zur beruflichen Arbeit und Fortbildung zu versorgen.

Wir bieten Ihnen:

Kostenlose Literaturrecherche und Online-Bestellung im

InfoGuide

  • Neuburger Bibliothekskatalog
  • Bibliotheksverbund Bayern mit über 14 Mio. Titelnachweisen
  • Aufsatzdatenbank: über 41 Millionen Aufsatznachweise aus mehr als 19.700 Zeitschriften mit Schwerpunkt auf dem Erscheinungszeitraum 1993 bis heute
  • Kataloge außerbayerischer Verbünde und Bibliotheken
  • Kataloge von Bibliotheken und Verbünden weltweit
  • Paperball, PubMed

Kostenlose Recherchen im Internet

Im Lesesaal stehen 3 Internet-Stationen für zugelassene Benutzer bereit.

 

Literaturbeschaffung im In- und Ausland (Orts- bzw. Fernleihe)

  • Kostenlose Ausleihe von Büchern aus deutschen Bibliotheken
  • Kostenpflichtige Beschaffung von Aufsatzkopien aus Zeitschriften oder Büchern
  • Ausleihe von Büchern aus dem Ausland gegen Erstattung der Kosten

Lesesaal mit Informationsmitteln (ca. 3.000 Medien)

  • Bibliothekskataloge, Allgemeinbibliographien
  • Allgemeine Lexika und Wörterbücher
  • Informationsmittel zu fast allen Wissenschaftsfächern

Die Informationsmittel der Bibliothek, insbesondere öffentliche  Kataloge,  Bibliographien und Nachschlagewerke sowie bibliothekarische Beratung und Informationsdienste stehen allen Benützern zur Verfügung.

Die Einsichtnahme in Dienstkataloge und interne Nachschlagewerke kann in begründeten Fällen zugelassen werden.

Informationsmittel und Hilfsmittel für deren Benützung sind schonend zu behandeln und dürfen nicht verändert werden. Die Entnahme von Katalogkarten ist untersagt. Mikrofiches sind nach Gebrauch wieder richtig einzuordnen.

Die Bibliothek bearbeitet im Rahmen ihrer Möglichkeiten Anfragen, soweit sie sich auf ihre Werke beziehen und die Benützer die erforderlichen Ermittlungen nicht selbst durchführen können. Die Anfertigung von Literaturverzeichnissen und die Schätzung des Wertes von Büchern, Handschriften und anderen Werken sind nicht Aufgabe der Bibliothek.