Für die Benutzung der Bayerischen Staatlichen Bibliotheken werden, abgesehen von den folgenden Fällen, Gebühren und Auslagen nicht erhoben.

Für die Anfertigung von Vervielfältigungen durch die SBND sind folgende Gebühren zu entrichten:

Digitalisierung

Herstellungskosten:

Mindestentgelt (bis zu 12 Aufnahmen inkl.) 6,00 Euro
jede weitere Aufnahme 0,50 Euro

Bereitstellungs- und Versandkosten (zusätzlich zu den Herstellungkosten)

Bereitstellung pro CD/DVD 7,00 Euro
Bereitstellung auf USB-Stick 5,00 Euro
Versandkostenpauschale (auf Wunsch oder falls nach 10 Tagen nicht abgeholt) 2,50 Euro
E-Mail-Versand (nur bis max. 5 MB) 3,00 Euro

Bestell-Formular liegt in der Bibliothek auf.

Fernleih-Kopien

bis zu 40 Seiten der Vorlage: 1,50 Euro (Schutzgebühr)
41 - 60 Seiten der Vorlage: 6,00 Euro
61 - 80 Seiten der Vorlage: 8,00 Euro
81 - 100 Seiten der Vorlage: 10,00 Euro
usw.

Für Kopien, die gemäß den Leihverkehrsbestimmungen hergestellt werden, sind folgende Pauschalen je Bestellung zu entrichten:

Besondere Aufwendungen der SBND (z.B. für Wertversicherungen, Gebühren für Eilsendungen), die von den Benutzern veranlasst wurden, sind von den Benutzern zu erstatten.

Mahnungen

Für Amtshandlungen der SBND (z.B. Aufforderung zur Rückgabe entliehener Medien nach § 18 ABOB, Anordnung oder Festsetzung von Schadenersatz nach § 8 ABOB) werden nach Maßgabe des Kostengesetzes und des Kostenverzeichnisses Kosten erhoben (Art. 1 Abs. 1, Art. 6, 8 und 13 Kostengesetz).

1. Aufforderung zur Bücherrückgabe nach § 18 Abs. 3 Satz 1 ABOB 7,50 Euro
2. Aufforderung zur Bücherrückgabe nach § 18 Abs. 3 Satz 2 ABOB 10,00 Euro
Erneute, kostenpflichtige Aufforderung zur Bücherrückgabe mit Zustellungsnachweis nach § 18 Abs. 4 Satz 1 ABOB und Androhung des Ausschlusses von der Benutzung 20,00 Euro
zuzüglich Auslagen
Anordnung der Bücherrückgabe und Ausschluss von der Benutzung durch sofort vollziehbaren Bescheid nach § 18 Abs. 5 Satz 1 ABOB 50,00 Euro
zuzüglich Auslagen

Bankverbindung

Zahlungen werden erbeten an: Staatsoberkasse Bayern in Landshut
Bayerische Landesbank München
BIC: BYLADEMMXXX
IBAN: DE75 7005 0000 0001 1903 15
HypoVereinsbank Landshut
BIC: HYVEDEMM433
IBAN: DE65 7432 0073 0000 8011 19
Bundesbank, Filiale Regensburg
BIC: MARKDEF1750
IBAN: DE04 7500 0000 0074 3015 15
Bitte geben Sie als Verwendungszweck
das Buchungskennzeichen
auf der Rechnung an.