OPAC? DBIS? EZB? … Böhmische Dörfer für Ihre Schüler?

Wissenschaftliches Arbeiten für Einsteiger

Aspekte der Medien- und Informationskompetenz halten verstärkt Einzug in die Lehrpläne bayerischer Schulen. Die Staatliche Bibliothek Neuburg bietet ab der der 11. Jahrgangsstufe eine Einführung in die effiziente Nutzung der zugänglichen Ressourcen.

Ein Überblick über die weltumspannende Informationslandschaft sowie die konkrete Anleitung zu Rechercheverfahren stehen im Fokus des Seminars. Die Schüler lernen die neuen Informationsmittel effektiv und kritisch zu nutzen. Relevantes Material wird zielführend selektiert.

Gekonnt Expertenwissen anzapfen!

Von der reinen Literaturliste zum Mediennachweis: Gemeinsam erarbeiten wir Wege zur eigenverantwortlichen Erstellung eines umfassenden Quellennachweises. Darin aufgeführt sind neben den klassischen Printmedien, Buchtitel und Zeitschriftenaufsätzen, auch moderne Informationsmedien als Ergebnis der Sach- und Literaturrecherche.

Mit aktivierenden Lehrmethoden ans Ziel

Motivation und nachhaltige Lernerfolge der Schülerinnen und Schüler sind das Ziel unseres Kurses. Mit praktischen Übungsaufgaben geht es nach dem Prinzip Learning-by-doing und im Teamwork, aufgeteilt in Kleingruppen in medias res. Der Umgang mit dem elektronischen Katalog, Fernleihe und Datenbanken wird an konkreten Beispielen geübt. Rechercheergebnisse werden von den Schülern gegenseitig präsentiert — moderiert und begleitet durch Fachleute der Bibliothek. Wir wecken Neugier und Zweifel als Lernhaltung, die nicht mit dem Kurs endet, sondern nachhaltig wirkt.

Der Kurs legt den Grundstein für die effiziente Nutzung der heutigen Informationslandschaft.
Der Erwerb von Informationskompetenz als Schlüssel für lebenslangen Erfolg in Lehre und Beruf.

  • Dauer des Kompaktseminars: 90 - 135 Minuten
  • Veranstaltungsort: Staatliche Bibliothek oder vor Ort an Ihrer Schule
  • Gruppengröße: max. 12 (in der Bibliothek) bis 16 (in der Schule)

Kontaktinformationen

Anfrage für Bibliothekskurs

Bitte addieren Sie 5 und 1.