Unsere neue Suchmaschine

Öffnungszeiten

Montag
13.30 - 16.00 Uhr

Dienstag
13.30 - 18.00 Uhr

Mittwoch
13.30 - 16.00 Uhr

Donnerstag
10.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 16.00 Uhr

Freitag
10.00 - 13.30 Uhr

Wer wir sind und was wir bieten

Die Staatliche Bibliothek Neuburg an der Donau ist integraler Teil des wissenschaftlichen Bibliothekswesens in Bayern. Zu ihren Kernaufgaben gehört die Informations- und Literaturversorgung von Stadt und Region. Nutzer sind neben Wissenschaftlern und Studenten alle Bürger, die sich beruflich, privat oder zu Ausbildungszwecken informieren und fortbilden möchten.

Die Staatliche Bibliothek gehört zum Geschäftsbereich des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst und ist der Bayerischen Staatsbibliothek in München unmittelbar nachgeordnet.

Gemeinsam mit der Bayerischen Staatsbibliothek und den Universitäts- und Hochschulbibliotheken arbeitet sie im Bibliotheksverbund Bayern (BVB) in einem kooperativen Leistungsverbund zusammen.

Die Staatliche Bibliothek erfüllt eine wesentliche kulturpolitische Funktion, indem sie für die Region Neuburg-Schrobenhausen zuständig ist und Publikationen, die in der Region entstanden oder inhaltlichen Bezug zur Region haben, möglichst vollständig sammelt.

Sie bewahrt einen wesentlichen Teil des geschriebenen und gedruckten Gedächtnisses ihres Einzugsbereichs und ist zur Versorgung mit wissenschaftlicher Literatur auf regionaler und überregionaler Ebene unverzichtbar. Sie repräsentiert daher ein bedeutsames Stück der kulturellen Identität.

Weitere Informationen über die regionalen Staatlichen Bibliotheken in Bayern können Sie unter www.regionalbibliotheken-bayern.de nachlesen.

Partner-Bibliotheken und Fernleihe

Neben den Beständen der SBND sind auch Bestände des Stadtarchivs Neuburg, des Descartes-Gymnasiums Neuburg, der Ernst-Toller-Gesellschaft, des Historischen Vereins Neuburg sowie des Studienseminars Neuburg in unserem Online-Katalog (InfoGuide®) nachgewiesen.

In Neuburger Bibliotheken nicht vorhandene Literatur wird über den Leihverkehr aus anderen Bibliotheken des In- und Auslands besorgt. Im Rekordjahr 2008 haben unsere Benutzer über 3.800 Fernleih-Bestellungen online über unser Rechercheportal InfoGuide® aufgegeben.

Digitale Angebote der SBND

Die digitalen Angebote der SBND sind nicht nur im InfoGuide zu finden, sondern werden auch im Rahmen der Digitalen Bibliothek Neuburg übersichtlich und einfach zugänglich aufgelistet. Dazu bedient sich die SBND u.a. der kooperativen Erfassungssysteme Datenbank-Infosystem (DBIS) und Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB), die die Titel z.B. nach Fächern auflisten. DBIS bietet zudem zu jeder Datenbank Benutzerhinweise udn Inhaltsangaben.

Rechtsgrundlagen

Rechtsgrundlage für die Beziehung zwischen Benutzern und Bibliothek ist die Allgemeine Benützungsordnung der Bayerischen Staatlichen Bibliotheken (ABOB) vom 18.08.1993 (GVBl 1993 S. 635ff.).